Helden, bitte melden!

Heldinnen natürlich auch….da hätte nur der Reim nicht funktioniert 😉

Photo by Anna Shvets

Ihr steht täglich an vorderster Front, rettet Leben, betreut Menschen, tröstet Angehörige und seid darüber hinaus ständig der Gefahr ausgesetzt, euch selbst dieses Virus (und sicherlich auch andere) einzufangen. Ohne euch und euren Einsatz über die Maßen, wäre unser Gesundheitssystem längst zusammengebrochen und viele Familien hätten viele Tote mehr zu beklagen.

Dafür gebührt euch, den Pflegekräften in den heillos überfüllten Krankenhäusern nicht nur der allergrößte Respekt, sondern auch ein großes DANKE!

Ich habe mir überlegt, was ich tun könnte…Klatschen ist schön, sich einzusetzen für bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung ist sicherlich auch gut….aber so direkt…

Ich möchte euch gerne “Danke sagen” mit -für euch- kostenlosen ganz privaten 1:1-Breathwork-Sessions. D.h. du bekommst von und mit mir 3×45 Minuten Breathwork. Ich benötige keinen Nachweis, dass du Ärztin, Pfleger o.Ä. bist. Ich baue da auf deine Ehrlichkeit, niemandem den Platz wegzunehmen. Denn ich kann diese Angebot zunächst nur 5 Personen machen. Mehr geben meine Kapazitäten momentan nicht her.

Melde dich, wenn du mein kleines Dankeschön annehmen möchtest, dann machen wir die Termine klar. (Natürlich kann das Ganze zur Zeit leider nur online stattfinden.) Wer von euch, eine oben angesprochene Heldin oder Helden kennt, kann mir auch einen Tipp geben, bzw. diesen Aufruf weiterleiten.

Bitte nutze zur Kontaktaufnahme den folgenden Button….Teilen und Weiterleiten dieser “Suchanzeige” ist ausdrücklichst erwünscht!

%d Bloggern gefällt das: